Willkommen

UserName:

Passwort:


Angemeldet bleiben!

[ Registrieren ]
[ Passwort Vergessen? ]


Online
Gäste: 1
Mitglieder: 0
Auf dieser Seite: 1
Mitglieder: 939, neuestes: ffithif19

Die Farbmerkmale...


Tigerschecke/Volltiger


Helle Grundfarbe mit gleichmäßig verteilten braunen, schwarzen oder roten Punkten. Punkte sind über den gesamten Körper, Kopf und Beine verteilt. Die Punkte können große runde bis ovale Körperflecke sein, aber auch große einzelne Landkartenartige Flecken.


Schabracktiger


Dunkle Grundfarbe (Vorderhand und Beine) mit weißer Decke über den Lenden und Hüfte (Kruppe). Die Decke kann gerade nur die Kruppe bedecken sich aber auch nach vorne bis zum Wiederrist ausdehnen. Der Übergang zwischen der weißen und der dunklen Farbe kann scharf getrennt, meliert, oder gesprenkelt sein. Die Decke zeigt runde oder eiförmige dunkle Flecken, die in der Größe von 0,5 bis zu 10 cm Durchmesser variieren können. Die Decke kann auch ganz weiß sein. Es können auch nur weiße Flecken auf der Kruppe sein. Diese Variante heißt Schnee auf der Kruppe.


Schneeflockentiger


Dunkle Grundfarbe mit kleinen, weißen Flecken über den Körper verteilt. Das Muster entwickelt sich meist erst in den ersten Lebensjahren. Das Schneeflockenmuster kann sich im Laufe der Jahre verändern. Diese Fellzeichnung ist äußerst selten.


Gesprenkelt


Helle Grundfarbe mit vielen kleinen dunklen Spreckeln, die schwarz,braun oder rot sein können. Die Sprenkel sind über den gesamten Körper verteilt. Diese Zeichnung ähnelt der eines Fliegenschimmels.

Einfarbig


Braun oder Dunkelbraun. Die Farbe kann von Hellbraun über Dunkelbraun bis Schwarzbraun vorkommen. Der Behang (Mähne und Schweif) sind Schwarz.
Wenn die Mähen und der Schweif Hellbraun oder Dunkelbraun ist, wird die Farbe als Fuchs bezeichnet.
Wenn die Grundfarbe schwarz ist und der Behang ebenfalls, wird die Farbe als Rappe bezeichnet.


Stichelhaar


Dunkle Grundfarbe mit zusätzlichen hellen Stichelhaaren über den ganzen Körper verteilt. Können auch nur an bestimmten Stellen des Körpers vorkommen,und mit der Zeit können sie aufhellen. Die Stichelhaare kommen meist erst mit zunehmenden Alter vor, können aber auch schon beim Wechsel des Fohlenfells beginnen.


Weißgeboren


Von Geburt an Schneeweiß (im Gegensatz zum Schimmel). Diese Pferde haben rosa Haut und braune Augen.Meist haben Weißgeborene einige dunkle Punkte über den Körper verteilt.


Schattenzeichnung


Weiße Grundfarbe mit dunklen Bezirken im Bereich von Hüftknochen,Gliedmaßen,Nasenrücken, Gesichtsknochen und anderen knöchernen Partien.

Datum / Uhrzeit
 


Zähler
Heute: 0 (unique:0)
Gesamt: 83818424 (unique:83718771)
Rekord: 53063 (unique:53015)

Suchen Knabstrupper.de


Termine